Ski-Club Neustadt bei Coburg e.V.

“Ein Verein im Wandel der Zeit”


Am 16. September 1949 wurde unser Verein gegründet und feierte am 16. Oktober 2009 sein 60jähriges Bestehen. Der Anlass zur Gründung des Wintersportvereins war die Idee, eine eigene Ski-Sprungschanze zu errichten. Am 27. Januar 1952 war dieses Vorhaben Wirklichkeit geworden: Das erste Ski-Springen fand auf der Schanze „An der Ebersdorfer Wand“ statt. Viele Jahre waren die Sprungveranstaltungen ein Publikumsmagnet.

Artverwandte Sportarten wie Skilanglauf, alpiner Skisport und Eisstockschießen kamen im Laufe der Zeit dazu. Als sommerlicher Ausgleichssport begann man 1957 mit dem Faustballspiel.

In den 80ziger Jahren begann der Verein sich aufgrund klimatischer Veränderungen, ausreichender Schneefall blieb immer häufiger aus, neu zu orientieren. Fitnessgymnastik, Aerobic, Badminton, Bogenschießen oder Mountainbiking waren nun gefragt. Zertifizierter Gesundheitssport ergänzte die neue Angebotspalette. Heute bietet der in Neustadt mitgliederstärkste Breitensportverein eine attraktive Auswahl an Fitness- und Gesundheitssportangeboten für jedermann.

Aufgrund des starken Mitgliederzuwachses wurde im Januar 2007 der "Aktiv- und Gesundheitstreff" eröffnet. Nach einem Komplettumbau entstand "An der Gebrannten Brücke“ auf 900m² eine Multifunktionssportstätte mit den Schwerpunkten Gesundheits- und Breitensport. Die Stimmung in den großzügigen Gymnastik- und Kursräumen lebt von warmen Farben und vermitteln eine "Wohlfühl-Atmosphäre".

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Zu unserem Basisangeboten gehören Sportarten wie:

- Badminton
- Bogenschießen
- Inline Skating
- Junior Club
- Skisport
- Tanzen für Paare
- Walking, Nordic Walking, Nordic Trekking

Nordic Walking – Gesundheit geht vor!
Kompetenz beim Leistungszentrum im Ski-Club Neustadt e. V.

European Nordic Walking Challenge 2012
European Nordic Walking Challenge 2011

Laufen, Sprinten, Rennen – Ihnen viel zu hektisch? Trotzdem möchten sie überflüssige Pfunde loswerden und das, ohne Ihre Gelenke zu belasten. Lassen Sie es ruhig angehen und starten Sie mit Nordic Walking!

Was machen Langläufer im Sommer?
Genau diese Frage stellten sich Ende der 70er Jahre auch einige finnische Athleten und erfanden das Nordic Walking. Die junge Ausdauersportart erfreut sich zunehmender Beliebtheit, vor allem im Norden Europas, wo ihre Wiege steht. Aber auch in unseren Breitengraden finden sich immer mehr Anhänger. Alles, was man braucht, sind robuste Laufschuhe und spezielle Nordic Walking-Stöcke. Skistöcke sind weniger geeignet, vor allem auf Asphalt haben sie nicht den guten Grip eines Spezialstockes mit Gummipad.

Muskeln bewegen, Fett verbrennen
Nutzen sie Ihre „Vorderbeine“, schalten Sie Allradantrieb! Das Körpergewicht wird auf Arme und Beine verteilt, die Gelenke geschont, Verspannungen gelöst.
Durch den intensiven Stockeinsatz bringt Nordic Walking Arm-, Schulter-, Bauch- und Brustmuskulatur in Bewegung. Insgesamt arbeiten 90% aller Muskeln, weit mehr als beim Laufen und Radfahren mit 70% und 30%. Sie verbrauchen 40% mehr Kalorien als beim Wandern und verbrennen ab 8 km/h sogar mehr Fett als beim Laufen. Wer hätte das gedacht?

Dran bleiben!
Regelmäßiges Training ist das A und O jeder Ausdauersportart. Wer auf lange Sicht den längeren Atem haben möchte, sollte mindestens dreimal wöchentlich seinen inneren Schweinehund besiegen und die Nordic-Stöcke in die Hand nehmen. Der optimale Trainingseffekt stellt sich ab einer Trainingsdauer von 40 Minuten ein. Dabei heißt schneller nicht unbedingt besser. Denn bei zu hoher Belastung werden Zucker- statt Fettreserven abgebaut, also lieber durchhalten als Tempo machen!

Vom Einstieg zum Aufstieg
Nordic-Walking ist der ideale Einstieg für Vielsitzer und Rückenpatienten. Sie halten Stress, Schmerz und überflüssige Pfunde mit Ihren Nordic-Stöcken in Schach und tun Schritt für Schritt das Richtige für Ihre Gesundheit. Wer konsequent seine Runden dreht, fühlt sich bald schon zu Höherem berufen. Hill Nordic Walking heißt das Bergsteigen mit Stockeinsatz. Schon eine leichte Steigung lässt den Energieverbrauch explodieren. Die letzten Fettpölsterchen schmelzen am Berg wie Butter in der Sonne, die Bewegung in unserer schönen Muppberglandschaft motiviert zu guten Leistungen.

Lust auf mehr?
Nordic Walking lässt sich auch ideal kombinieren mit anderen schonenden Ausdauersportarten wie Schwimmen und Radfahren. Ein solches Cross-Training sorgt für eine noch ausgeglichenere Muskelbelastung und bringt Farbe in den Trainingsalltag.Sie fühlen sich inzwischen völlig fit, Ihre Gelenke spielen mit und Sie möchten ohne Stock über Stock und Stein?
Kein Problem: Walking ist für viele der ideale Trainingseinstieg fürs
Jogging. Laufen sie einfach los!
Info: Michael Fischer, Tel. 09568/3463;
Ilka Pöpperl, Tel. 09568/89471

Bogenschießen
Bogensport ist eine Sportart für die ganze Familie. Sie kann einen Ausgleich zu Hektik und Alltagsstreß bieten und zu innerer Ruhe, Konzentrationsfähigkeit und Entspannung verhelfen.

Bogenschießen als Hobby- oder Wettkampfsport für männl. und weibl. Sportler. Geschossen wird auf Stramit- und Ethafoam-Scheiben in 18 bis 90 m Entfernung. Vereinseigenes Sportgerät steht Anfängern kostenlos zur Verfügung. Später Leihbogen bzw. eigene Ausrüstung. Recurve-(Olympic-), Compound- und Langbogensport.

Schnuppertraining möglich

Training findet im Freien am "Gamperthügel", Heubischer Str., Neustadt. statt. Im Herbst und Winter sind wir in der Turnhalle VS Wildenheid aktiv.

Mannschaften

Bei drei Wettkämpfern werden auch Mannschaften gebildet.


Wettkämpfe

Aktuelle Termine und Veranstaltungen:
Direkt von den Seiten der Bogenschützen (Externer Link):Wettkämpfe

Offizielle Vereins-, Gau- und Bezirksmeisterschaften; Bayerische- und Deutsche Meisterschaften; Ländervergleiche und internationale Wettkämpfe, Sommer-. und Winterturniere, Advents- und Neujahrsschießen


Aktuelle Termine und Veranstaltungen: 
unter www.bogensport-sc-neustadt.de

KiSS Kindersportschule

>>>KiSS-Aktuelles, KiSS-Trainingszeiten <<<

KiSS Neustadt - Die Kindersportschule des Ski-Club Neustadt e.V.

Im April 2012 hat der Ski-Club Neustadt die erste Kindersportschule - kurz KiSS genannt - in Oberfranken nach dem einzigartigen Erfolgskonzept von BLSV (Bayerischer Landes-Sportverband) und BTV (Bayerischer Turnverband) eröffnet.
Kinder im Alter von 2 ½ - 10 Jahren (bzw. Ende der vierten Klasse Grundschule) können sich entsprechend dem KiSS-Motto „Früh beginnen - spät spezialisieren" zweimal wöchentlich (ab Ausbildungsstufe 2) unter professioneller hauptamtlicher Leitung ausprobieren, entwickeln und austoben. Wichtigstes Ziel ist es, den Kindern langfristig Spaß an der Bewegung, am Spiel und am fairen Umgang miteinander zu vermitteln.



Was steht in der KiSS auf dem Programm?

Kinder brauchen ihren Sport. Deshalb machen wir in der KiSS auch alles, was Kindern Spaß macht und für ihre ganzheitliche Entwicklung wichtig ist: Rennen, Klettern, Springen, Turnen, Werfen, Fangen, Balancieren,...

Besonderen Wert legen wir auf die Vermittlung des fairen Umgangs
miteinander sowie die altersgemäße individuelle Förderung der Kinder.
Durch ständige Analysen des Entwicklungsstandes der Kinder können Defizite frühzeitig erkannt und beseitigt werden.

Trainiert wird in gut ausgestatteten Schul-Sporthallen in Neustadt zu kindgerechten Trainingszeiten (hauptsächlich zwischen 14 und 17 Uhr) mit viel Spaß, Spielen und faszinierenden Bewegungswelten zur spielerischen Schulung der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten.

Zudem können die Kinder, neben dem Erlernen der wichtigsten Grundsportarten auch verschiedene Fun- und Trendsportarten ausprobieren. Spezielle Sonder-Aktionen in den Ferien runden das KiSS-Angebot ab.

KiSS-Leitung, Ausbildungsstufen und KiSS-Beiträge

KiSS-Leiter: Johannes Lüft
Diplom-Sportwissenschaftler
Tel.: 09568/891025
Tel.: 0178/1381285
E-Mail: kindersportschule@ski-club-nec.de


Bei Bedarf informieren wir Sie gerne über finanzielle Förderungsmodelle. Bitte nehmen Sie
diesbezüglich direkt Kontakt mit dem KiSS-Leiter Johannes Lüft auf.

Aus versicherungstechnischen Gründen ist die Mitgliedschaft der Kinder im Ski-Club Neustadt e.V.
Pflicht. Der Jahresbeitrag beträgt 20 €. Durch ihre Mitgliedschaft im Ski-Club Neustadt e.V. können
die Kinder der KiSS auch das gesamte sportliche Grundangebot des Vereins nutzen.

Die Anmeldung erfolgt über die Geschäftsstelle des Ski-Club Neustadt e.V.. Bitte verwenden Sie
dazu das Anmeldeformular hier auf der Homepage.


Partner, Förderer:
Ihnen gefällt unser KiSS-Konzept? Sie möchten einen Beitrag zum Wohle der Kinder leisten und die Kindersportschule - KiSS Neustadt unterstützen? Wir freuen uns mit Ihnen über die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu sprechen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren KiSS-Partnern für die freundliche und engagierte Unterstützung! 

Gesundheitssport

Mit der Eröffnung des „Aktiv- und Gesundheitstreffs“ hat der Ski-Club Neustadt e.V. am 15. Januar 2007 offiziell seine eigene Sportstätte in Betrieb genommen.

Der Ski-Club Neustadt war Neuerungen gegenüber immer aufgeschlossen und oft war er der Initiator und Vorreiter, wenn es galt, neue Richtungen einzuschlagen. Bereits Anfang der 90-ziger Jahre wurde u.a. der Gesundheitssport eingeführt. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Angeboten, die helfen sollen, selbst für Ihre Gesundheit aktiv zu werden. Sowohl in der Behandlung von Erkrankungen als auch für den Erhalt der Gesundheit haben dabei zahlreiche wissenschaftliche Studien den besonderen Nutzen von Bewegung, Sport und adäquater Ernährung bewiesen.
Zu beachten ist jedoch auch, dass nicht jede Sportart uneingeschränkt zu befürworten ist.

Gerade im Zusammenhang mit Erkrankungen oder verminderter Belastbarkeit sieht der „Aktiv- und Gesundheitstreff“ daher seine besonderer Aufgabe in der Konzeptionierung, Durchführung und Überprüfung gesundheitsorientierter Sport- und Bewegungsprogramme.

Durch unsere Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten und Krankenkassen wird Ihnen ein ebenso Erfolg versprechender wie innovativer Weg ermöglicht, Ihre Gesundheit ganz individuell trainieren zu können.